Hofburg-Wahl: Hotline gestartet

(30.08.2016) Wie läuft das diesmal mit den Wahlkarten? Darf ich im Wahllokal Fotos für Facebook machen? Vor der Wiederholung der Hofburg-Stichwahl tun sich viele Fragen auf.

Aus diesem Grund hat das Innenministerium eine eigene Telefon-Hotline für Wähler eingerichtet. Wähler bekommen ab sofort von Montag bis Freitag von 7.30 bis 17 Uhr alle Infos zur Hofburg-Wahl am 2. Oktober.

Und schon in den ersten Tagen der Hotline rufen zahlreiche Wähler an, sagt der Sprecher des Innenministeriums, Karl-Heinz Grundböck:
"Es gibt zahlreiche Fragen, die mit organisatorischen Aspekten zusammenhängen. Zum Beispiel geht es um die Klärung von Wahlterminen oder um die Frage, in welchem Wahllokal die Menschen wählen können. Und auch um die Organisation rund um Wahlkarten."

Die Telefonnummer der Hotline: 0 800 202220

Landtagswahlen in Tirol

ÖVP stürzt ab, liste fritz legt zu

Baby-News bei den Baldwins

Kind Nummer sieben ist da

FPÖ-Wahlbeisitzer streiken

Wegen FFP2-Masken

Alkounfall: Brennendes Auto

21-Jähriger gerettet

Flugzeuge stoßen zusammen

Zwei Tote in Deutschland

Wieder Drohung mit Machete

Diesmal in Vorarlberg

ÖVP droht Rekord-Absturz

Tirol wählt

Russen gegen Teilmobilmachung

Panik und Proteste