Hund beißt Kind ins Gesicht

2-Jährige ins Spital geflogen

(29.03.2019) Hundebiss in der Südsteiermark! Eine Großmutter ist heute Früh mit ihrer 2-jährigen Enkelin ins Badezimmer gegangen. Dabei dürfte die Frau den Hundekorb im Vorraum mit dem Fuß zur Seite geschoben haben. Der Labrador-Dackel-Mischling der Familie dürfte sich dabei erschrocken haben. Der Hund hat dem Kind reflexartig ins Gesicht gebissen.

Markus Lamb von der steirischen Polizei:
"Das Mädchen hat eine Rissquetschwunde im Bereich der Stirn erlitten. Sie ist mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden."

Die Familie besitzt noch zwei weitere Hunde, bis jetzt hat es nie Probleme gegeben. Der Hund dürfte sich tatsächlich schlichtweg erschrocken haben.

AUT: Kinder in Gefahr?

Erneuter Stalking Vorfall

Zebra büxt aus Zoo aus

Check dir hier die Videos

Mutter-Kind-Pass weiter Kassenleistung

Vertragskündigung ist vom Tisch

18-jähriger Dealer festgenommen

Handelt seit 2018 mit Drogen

Amokattacke in Köln

Mehrere Verletzte

PKW stürzt in den Inn

Pedale verwechselt!

Singles leiden unter Teuerung!

Neue Parship Umfrage

Deutscher Verkehrsstreik

Auswirkungen auch für Österreich