Hund beißt Mädchen (4)

Verletzungen im Gesicht

(22.10.2023) Eine Vierjährige ist am Samstag beim Sportplatz in Kolsass (Bez. Innsbruck-Land) von einer Hündin gebissen worden. Sie erlitt Verletzungen im Bereich der Oberlippe und unterhalb des linken Auges, so die Polizei. Das Kind wurde an Ort und Stelle erstversorgt und anschließend in der Klinik in Innsbruck ambulant behandelt. Ersten Erkenntnissen zufolge lag die Hündin zwischen den Tribünenreihen. Als sich die Vierjährige über das Tier beugte, erschrak die Hündin und schnappte zu.

Die in diesem Fall vorgesehene Untersuchung der Bayerischen Gebirgsschweißhündin wird vom 42-jährigen Hundehalter veranlasst. Nach Abschluss der Erhebungen werden Berichte an Staatsanwaltschaft und Bezirkshauptmannschaft Innsbruck ergehen, hieß es am Sonntag.

(APA/JuF)

Surfer auf Abwegen?

Grazer in Hochwasser-Fluss!

Josef F. in Normalvollzug!

Chance auf die Freiheit?

Mädchen (13) vermisst!

Wo ist Ilvy aus Rosental?

Hund verendet im Auto

Schwarze Hundebox am Heck

1500 Schinken gestohlen

Prosciutto-Diebe gefasst

Salzburger betrogen!

Zehntausende Euro weg!

FFF mit EU-weiter Demo

31.Mai auch in Österreich

Angriff erschüttert die Welt

Zeltlager in Rafah zerstört