Hund beisst Säugling

Tragödie im steirischen Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. Ein 5 Jahre alter Schäferhund hat einen 10 Wochen alten Säugling gebissen und schwer verletzt. Die Mutter des Buben verlässt die Küche und lässt ihren Sohn kurz unbeaufsichtigt. In diesem Moment geht der Familienhund auf den Säugling los und beißt ihm in den Körper. Wolfgang Braunsar vom Landespolizeikommando Steiermark:

“Das Kind ist mit schweren Verletzungen in ein Wiener Krankenhaus gebracht worden. Die Mutter steht unter Schock, sie hat noch nicht einvernommen werden können. Der Hund soll bis jetzt nie durch aggressives Verhalten aufgefallen sein.“

Warum sehen alle älter aus?

Hallo Falten und graue Haare

Zusatzkosten bei Billigfliegern

Augen auf beim Buchen!

Heer: Kommt Teil-Tauglichkeit?

Jährlich fehlen 2000 Rekruten

21 Grad in Nordkanada

Rekord in nördlichster Siedlung

Bub auf Gleisen gefangen

Täter noch strafunmündig

Stmk: Fahndung nach Triebtäter

Vor 16-Jähriger onaniert

Fahrschüler dreht durch!

15-minütige Chaosfahrt

Tragödie in Freitzeitpark

Schaukel bricht auseinander