Hund bettelt vor Heim um Hilfe

hier die herzerwärmende story

(08.11.2023) Beim Anblick von Streunern zerreißt es vielen Menschen fast das Herz. Die Hunde sind oft verletzt, hungrig und verzweifelt. So ist es auch dem Streuner ergangen, der zum Tierheim "Off The Grid Animal Sanctuary" in Kalifornien gegangen ist, um sich Hilfe zu suchen. Die Managerin des Heims, Bionca Smith, ist auf das Tier aufmerksam gemacht worden, als die anderen Hunde unruhig geworden sind. Beim Blick aus der Tür ist ihr dann ein Streuner aufgefallen, der ihr voller Angst die Pfote entgegengestreckt hat. Ohne lange zu zögern hat die Frau den Hund dann ins Heim aufgenommen, wo sich gut um ihn gekümmert worden ist.

Nach einer Woche Quarantäne durfte der Hund auch zu den anderen Tierheimbewohnern, mit denen er sich toll versteht. Auf Instagram hat das Tierheim fleißig Updates zu ihrem neuen Schützling gepostet. Dem jungen Hund, der "Deputy" getauft worden ist, geht es von Tag zu Tag besser. Er sucht mittlerweile sogar schon eine Familie, die ihn adoptiert.

Jetzt heißt es nur noch warten, bis der sanftmütige Deputy adoptiert wird. Mit so einem süßen Gesicht passiert das sicher sehr bald.

(fr)

Bursch (18) von LKW getötet!

Drama in Wien Favoriten!

Donauinselfest: Öffis nutzen!

Falschparken kann teuer werden

Anstieg der Keuchhustenfälle

Heuer bereits 6.049 Fälle in Ö

Mädchen (12) vergewaltigt

Antisemitischer Anschlag?

Urlaub mit Auto

Freiheit und Spontanität?

Alma Zadic ist schwanger

Amtsgeschäfte gehen weiter

Mädchen (2) im Koma!

Cannabis geschluckt

4 neue Radios für Österreich!

Ab 21. Juni 2024!