Hund mit Drehleiter gerettet

Krasse Aktion in OÖ

(11.09.2019) Krasse Rettungsaktion in Linz! Der Hund „Puppi“ ist über eine Mauer der Aussichtsplattform des Linzer Schlosses gesprungen. Dabei ist er im steilen Gelände über dem Portal des Römerbergtunnels gelandet, der ja extrem stark befahren ist. Die Besitzerin hat sofort die Einsatzkräfte gerufen. Diese haben daraufhin die Straße vor dem Tunnelportal gesperrt und mit einer Drehleiter den darüberliegenden Steilhang abgesucht.

Die Feuerwehrleute haben „Puppi“ schließlich entdeckt, in den Rettungskorb gehoben und wieder hinuntergebracht. Der Hund ist seiner mega-erleichterten Besitzerin übergeben worden. So schnell wird es wohl keinen Spaziergang beim Schloss mehr geben.

Tausende Nackte in Sydney

Für tolle Aktion!

St.Pölten: Polizist angeschossen

Täter flüchtig

Sohn überfährt Mutter!

Fatale Verwechslung

Squid-Games-Star angeklagt!

Sexuelle Belästigung

Fahrradboten wollen mehr Geld

2000 Mindestgehalt

"Dick Pics" schicken strafbar?

Ministerium prüft!

Streik bei A1 Telekom?

Mitarbeiter für mehr Lohn!

Aktivisten legen Flughafen lahm

Berlin: Wieder festgeklebt