Hund stiehlt 1.Platz

Bei Wettlauf

(28.04.2021) Beim Leichtathletikwettkampf der Logan High School im US-Bundesstaat Utah kam es zu einem ungewöhnlichen Sieg. Gracie Laney rennt allen anderen Konkurrenten davon und wird trotzdem nur Zweite. Womit die Schülerin nämlich nicht gerechnet hatte, war ein weiterer Konkurrent, der sich auf die Laufstrecke schummelt, mit einem Affenzahn über die Bahn sprintet und Laney den ersten Platz stiehlt.

Der kuschelige Rüde hatte sich von seinem Herrchen losgerissen und sprintete mit. "Zuerst dachte ich, es sei ein Läufer, aber dann wurde mir klar, dass es ein Hund war!", erzählte Laney. "Ich war wirklich nicht darauf vorbereitet, dass ein Hund mich herausfordern würde! Für diese Mühe, die sich der Kleine gemacht hat, musste er einfach gewinnen!" Nur gut für Gracie Laney das Hunde-Leistungen bei Menschen-Events nicht gewertet werden dürfen.

(fd)

AUT: Wir sind zu dick!

Kinder in Österreich betroffen!

Reisen wieder stressig!

Streik bei DB und Lufthansa!

Bitcoin legt weiter zu!

Kauf jetzt riskant?

Waffenruhe vor Ramadan?

Gespräche geben Hoffnung

7-Jährige ertrunken

Dramatisches Bootsunglück

Cobra-Einsatz in Schule

Bursch mit Spielzeugwaffe

Anti-Faltencreme für Achtjährige

Ärzte besorgt über Trend

Kleinkind stürzt aus Fenster

Einsatzkräfte verlieren Kampf