Hunde aus Messi-Haushalt

Sie wurden gerettet

(18.08.2023) Immer wieder kommt es vor, dass Hunde unter grausamen Bedingungen gehalten werden. Eine derart herzzerreißende Geschichte macht jetzt ihre Runden. Eine Hundefamilie, bestehend aus zwei Hunden und vier Welpen wächst in Leipzig in einer Messie-Wohnung heran und muss aufgrund schrecklicher Haltungsbedingungen gerettet werden. Mittlerweile befinden sich die Hunde im Tierheim und hoffen auf eine zweite Chance. Sie sind stark unterernährt und müssen fachmännisch aufgepäppelt werden.

Das Leipziger Tierheim ist anfänglich skeptisch über ihre Neuzugänge. Es stellt sich jedoch schnell heraus, dass die Hunde zwar Grundkommandos verstehen, aber an dem Gang an der Leine noch gefeilt werden muss, damit die Hunde optimal für ihre nächsten Besitzer vorbereitet sind.

(sw)

+++Alarmfahndung+++

Bankraub in Innsbruck!

AUA-KV wieder abgelehnt!

Weitere Flugausfälle?

106 Millionen Euro!

Deine Chance lebt!

Öl-Preis sinkt trotz Nahost-Krise

Tanken bleibt teuer! Warum?

Chemie-Experiment geht schief

NÖ: Klasse evakuiert!

Samsung überholt Apple

Kampf der Smartphonehersteller

Abzocke: 200.000 € futsch

Betrug mit Kryptowährung

K-Pop-Star ist tot

Park Bo Ram mit Überdosis?