Hunde beliebter als Katzen?

Neue Ergebnisse

(23.10.2023) Hunde oder Katzen? Eine Frage, die wohl so alt ist, wie die Menschheit selbst. In österreichischen Haushalten leben mehr als 600 000 Hunde und 1,5 Millionen Katzen. Trotz des klaren Unterschieds dürften laut einer Studie Hunde beliebter sein als Katzen.

Wissenschaftler der Universität Kopenhagen haben eine Umfrage unter 2000 Herrchen durchgeführt. Darunter auch unter österreichischen Haustierbesitzern. Das Forscherteam ist zu dem Entschluss gekommen, dass Hunde bei ihren Besitzern mehr zu positiven Gefühlen beitragen als Katzen. Hundebesitzer bezahlen auch eher lebenswichtige Eingriffe für ihre Tiere als Katzenbesitzer. Außerdem sind Hunde treuer als Katzen. Das kommt bei den Herrchen gut an.

Hunde dürften also wirklich der beste Freund des Menschen sein.

(KS)

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung

Heftige Hagelunwetter

enorme Schäden im Bgld

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause

Otter nutzen Muschelbesteck

Sie schonen ihre Zähne

Säure-Attacke an Haustür!

Unfassbare Tat