Hunde sollen CoV erschnüffeln

Klappt das wirklich?

(06.07.2020) Können Hunde das Corona-Virus erschnüffeln? Die deutsche Bundeswehr geht jetzt bei ihrer Diensthundeausbildung dieser Frage nach. Man testet, ob die Vierbeiner neben Drogen und Sprengstoff auch das Virus erkennen können. Für die Tests verwendet man Speichel-, Urin- und Schweißproben von Corona-Patienten. Erste Versuche seien sehr vielversprechend, die Hunde hätten bereits eine 80-prozentige Trefferquote.

Hundetrainer Sascha Steiner:
“Es gibt ja auch Hunde, die Krebserkrankungen bei Menschen erkennen. Ebenso gibt es Hunde für Diabetiker, die sofort anschlagen, wenn Herrchen oder Frauchen unterzuckert sind. Also ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das auch bei Corona klappt“.

(mc)

Harte Strafen gegen Rapid

7 Rapidler werden gesperrt

Taylor Swift in der Kritik

Deal sorgt für Ärger in Asien

Bildschirm vs. Sprache

Handys schlecht für Kinder

ESC: Kaleen Video ist da!

Nach Startproblemen

Kommt eine globale Währung?

Der Faktencheck

Trabi Comeback?

Klimaschutz: Fehlanzeige

Härte gegen Russland?

Kogler will mehr Sanktionen

Strafmündigkeit senken?

Jugendbande schlägt zu