Hunde sollen CoV erschnüffeln

Klappt das wirklich?

(06.07.2020) Können Hunde das Corona-Virus erschnüffeln? Die deutsche Bundeswehr geht jetzt bei ihrer Diensthundeausbildung dieser Frage nach. Man testet, ob die Vierbeiner neben Drogen und Sprengstoff auch das Virus erkennen können. Für die Tests verwendet man Speichel-, Urin- und Schweißproben von Corona-Patienten. Erste Versuche seien sehr vielversprechend, die Hunde hätten bereits eine 80-prozentige Trefferquote.

Hundetrainer Sascha Steiner:
“Es gibt ja auch Hunde, die Krebserkrankungen bei Menschen erkennen. Ebenso gibt es Hunde für Diabetiker, die sofort anschlagen, wenn Herrchen oder Frauchen unterzuckert sind. Also ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das auch bei Corona klappt“.

(mc)

ÖBB: Nichts geht mehr!

Seit Mitternacht lahmgelegt

Betrunkene Geisterfahrerin (31)

Verursacht Crash auf A1!

Klimakleber blockieren Verkehr

Am Tag des Zug-Streiks

Große Proteste in China!

Gab es seit Jahrzehnten nicht!

Mehr Geld für Lieferando-Fahrer

ÖGB: 'Augenauswischerei'

Trump trifft Hitler-Fan

Kritik aus eigener Partei

Raser: Österreich zu lasch?

Dänemark beinhart

Zwei Festnahmen in St. Pölten

nach Schüssen