Hundebesitzerin verprügelt Jäger

(11.05.2016) Den vollen Zorn einer Hundebesitzerin hat ein Jäger im Kärntner Bezirk Villach-Land zu spüren bekommen. Die Frau macht mit ihrem Hund einen Spaziergang, der Jäger weist sie darauf hin, dass sie den Vierbeiner anleinen muss. Das passt der Kärntnerin aber so gar nicht. Mit einem lauten “Fass“ hetzt sie ihren Hund auf den Jäger. Der hat Riesenglück, dass sein eigener Hund den Angriff abwehrt.

Christian Spitzer von der Kärntner Krone:

“Die Frau hat dann auch noch mit ihren Fäusten auf den Jäger eingeschlagen. Der hat dabei Schwellungen im Gesicht erlitten. Den Hunden ist zum Glück nicht viel passiert. Die Frau wird angezeigt.“

Rodelcrash in Tirol!

'Alpine Coaster': Bremsversagen!

Musk greift Apple an!

Schlagabtausch auf Twitter

Maskenpflicht in Öffis bleibt!

Wien: auch jetzt im Winter

Ehemann zerhackt

Mit Hilfe von Sohn

Freitag+Samstag Handel dicht?

Streikgefahr groß

Mauna Loa spuckt wieder Lava

Weltgrößter Vulkan auf Hawaii

Kurz bei der WKStA

Tonbandmitschnitt soll aufklären

Politik-Umfrage

Unzufriedenheit enorm gestiegen