Hundenamen und die Bedeutung des Sex-Lebens! 3

(11.04.2017) Buddy kommt aus dem Englischen und heißt Kumpel, Freund. Mit einem Buddy kannst du durch Dick und Dünn gehen, er ist an deiner Seite und ein treuer Begleiter. Übrigens: Der Hund von Bill Clinton hieß Buddy und aktuell besitzt Felix Neureuther einen Hund namens Buddy. Interessiert dich auch, wie deren Sex-Leben möglicherweise aussehen könnte?

Dann scroll runter!

Wie der Name Buddy schon sagt, sind die Besitzer wahre Freunde fürs Leben. Der Sex basiert oft auf freundschaftlicher Basis, aber nicht falsch verstehen! Freundschaftlich im Sinne von: Du kannst dich in die andere Person hineinversetzen, bist rücksichtsvoll, liebenswürdig und kein bisschen egoistisch.

Wie verhalten sich die Besitzer von einem Balu wohl im Bett?

Teenies drücken Katze Auge aus

Schreckliche Tierquälerei

Heute Sternschnuppen-Regen

Perseiden erreichen Höhepunkt

Fünffachmord in Kitzbühel

Angeklagter bekennt sich schuldig

Kind im heißen Auto vergessen

in Innsbruck

Leichenfund in Mörbisch

Hinweise auf Fremdverschulden

Frau hängt am Balkon

Drama in der STMK

Riesenschlange in Wohnhaus

Sohn findet sie

Menschen chillen in Kreisen

Schutzmaßnahme gegen Corona