Hundenamen und die Bedeutung des Sex-Lebens! 3

(11.04.2017) Buddy kommt aus dem Englischen und heißt Kumpel, Freund. Mit einem Buddy kannst du durch Dick und Dünn gehen, er ist an deiner Seite und ein treuer Begleiter. Übrigens: Der Hund von Bill Clinton hieß Buddy und aktuell besitzt Felix Neureuther einen Hund namens Buddy. Interessiert dich auch, wie deren Sex-Leben möglicherweise aussehen könnte?

Dann scroll runter!

Wie der Name Buddy schon sagt, sind die Besitzer wahre Freunde fürs Leben. Der Sex basiert oft auf freundschaftlicher Basis, aber nicht falsch verstehen! Freundschaftlich im Sinne von: Du kannst dich in die andere Person hineinversetzen, bist rücksichtsvoll, liebenswürdig und kein bisschen egoistisch.

Wie verhalten sich die Besitzer von einem Balu wohl im Bett?

Coronavirus ausgerottet?

News aus Nordkorea

10-Euro-Flüge sind passé

Ryan-Air

Uneingeschränkte Schulpflicht

für ukrainische Kids

Erster Ort ohne Beleuchtung

Taschenlampe einpacken!

4monatiges Baby geschüttelt

Ermittlungen: Versuchter Mord

Putzmunter und wohlauf!

Seelöwen-Baby in Schönbrunn

20 % mehr Todesfälle im Juli!

Hitze und Corona verantwortlich

Trotz Rekordinflation

Spirituosen werden billiger!