Hundenamen und die Bedeutung des Sex-Lebens! 7

(11.04.2017) Amy ist die Kurzform von Amata, kommt aus dem Lateinischen und steht für Liebe, Leidenschaft, Hingabe. Das hört sich doch vielversprechend für das Sex-Leben an, oder?

Erfahre unten mehr!

Hunde-Mamas und Hunde-Papas, die ihren Hund Amy nennen, suchen häufig nach Zärtlichkeit, Zuneigung und richtig gutem Sex. Du hast eine genaue Vorstellung von dem, was du willst. Der Sex hat bei dir einen hohen Stellenwert, die Qualität ist dir wichtig und steht im Zentrum. Dein Vorteil liegt meistens darin, dass du deine Wünsche präzise äußern kannst und somit fast immer mit dem Ergebnis zufrieden bist.

Der nächste Hundename ist sehr beliebt!

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter

Keine FFP2-Maske

25 Euro Strafe!

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein