Hundenamen und die Bedeutung des Sex-Lebens! 7

(11.04.2017) Amy ist die Kurzform von Amata, kommt aus dem Lateinischen und steht für Liebe, Leidenschaft, Hingabe. Das hört sich doch vielversprechend für das Sex-Leben an, oder?

Erfahre unten mehr!

Hunde-Mamas und Hunde-Papas, die ihren Hund Amy nennen, suchen häufig nach Zärtlichkeit, Zuneigung und richtig gutem Sex. Du hast eine genaue Vorstellung von dem, was du willst. Der Sex hat bei dir einen hohen Stellenwert, die Qualität ist dir wichtig und steht im Zentrum. Dein Vorteil liegt meistens darin, dass du deine Wünsche präzise äußern kannst und somit fast immer mit dem Ergebnis zufrieden bist.

Der nächste Hundename ist sehr beliebt!

Kärnten: Brutale Home Invasion

Fahndung nach vier Tätern

FFF: Klimademo während Corona

Maskenpflicht & Abstandsregeln

Registrierungspflicht kommt

Für Lokalgäste in Wien

Wird es heuer Apres-Ski geben?

Corona: Konzept für Winter

Coronafall in Landesregierung

Samt Team jetzt in Quarantäne

Corona mit 208 kg überstanden

früher dickster Mann der Welt

Namen für Geparden gesucht

Zwei Männchen, zwei Weibchen

Frau nach Online-Kauf verletzt

Mega Schmerzen statt Freude