Hunderte Corona-Fälle

Wegen Abschlussreise

(25.06.2021) Heftige News aus Spanien!

Eigentlich gilt Mallorca ja nicht mehr als Risikogebiet. Eben deswegen sorgen jetzt Berichte aus Spanien für viel Aufregung!

Dort sollen sich hunderte Schüler aus den verschiedensten Teilen Spaniens auf Abschlussreisen auf die Ferieninsel mit Corona infiziert haben! Die Jugendlichen sind wohl alle mit der gleichen Fähre auf die Insel gefahren. Alleine in der Region um Madrid wurden jetzt 452 Schülerinnen und Schüler in Quarantäne geschickt.

In Spanien befürchtet man jetzt, dass bei noch vielen anstehenden Abschlussreisen noch mehr Ansteckungsfälle dazukommen könnten! Die Spanische Gesundheitsministerin Carolina Darias ruft die Jugendlichen jetzt, vor allem solange sie noch nicht geimpft sind, zu mehr Verantwortungsbewusstsein auf.

In Spanien sind ja jetzt zahlreiche Corona-Regeln wegen niedrigerer Infektionszahlen gelockert worden.

(FJ)

Expertin fordert Impfpflicht

auch für Friseure

Busunfall in Kroatien

Mindestens zehn Tote

Gold für Österreich!

Kiesenhofer gewinnt Radrennen

Schlange beißt Kind

Notarzthubschrauber im Einsatz

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen

Frau äschert Kater ein

Taucht wieder auf