Huskys reißen Schafe & Hühner

Besitzer: "Erschießt die Hunde!"

(28.09.2021) Große Aufregung um ein Husky-Duo im Mühlviertel! Die beiden Hunde sind entlaufen und haben auf einem Bauernhof in Katsdorf im Bezirk Perg 15 Hühner und zwei Schafe gerissen. Zunächst ist man von wildernden Wölfen ausgegangen, dann hat man festgestellt, dass es sich um Huskys handelt. Die Besitzer – ein junges Pärchen – wurden schnell ausgeforscht. Der amtsbekannte 23-Jährige hat die Polizei aufgefordert, die Hunde einfach zu erschießen. Er hätte ohnehin keine Kontrolle mehr über die Tiere.

Die Hunde sind natürlich nicht erschossen worden, die Besitzer haben sich schließlich doch noch bereit erklärt, die Huskys ins Tierheim zu bringen.

(mc)

AK fordert Mietpreisbremse

Wann kommt sie endlich?

Tiroler von Lawine begraben

54-Jähriger ist verstorben

Teichtmeister ist krank

Prozess verschoben

Sollen Ärzte über 70 arbeiten?

Diskussion über Altersgrenze

Sechste Urlaubswoche für Alle!

Im heimischen Konzern 'Würth'

Verbote für ORF-Stars!

Keine Auftritte für Parteien

OSZE-Treffen in Wien

'Müssen' wir Russen einladen?

Burgenland: Kind belästigt!

Mann mit offener Hose