Ich geb Gas ich will Spaß?

A5 und S3 als Rennstrecke!

(08.04.2024) Muss man das Leben unschuldiger gefährden? Die Führerscheine und möglicherweise auch die Autos sind weg! Mit Rennstrecken haben drei Autofahrer in den vergangenen Tagen die Nord/Weinviertel Autobahn (A5) und die Weinviertler Schnellstraße (S3) verwechselt. Sie wurden nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich vom Montag mit 211 und 224 bzw. mit 170 km/h gemessen. Eine Führerscheinabnahme und Anzeigen waren die Folge.

Keine Rennstrecken!

Auf der A5 bei Mistelbach waren Pkw mit Wiener und ungarischem Kennzeichen viel zu schnell unterwegs. Auf der S3 im Gemeindegebiet von Hollabrunn wurde ein 41-jähriger tschechischer Staatsbürger angehalten, der bei erlaubten 100 km/h auf Tempo 170 beschleunigt hatte. Dem Mann wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.

(fd/apa)

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung

Heftige Hagelunwetter

enorme Schäden im Bgld

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause

Otter nutzen Muschelbesteck

Sie schonen ihre Zähne

Säure-Attacke an Haustür!

Unfassbare Tat

Challenge: 14-jähriger tot

Lebensgefährliche Mutprobe