Identitätsdiebstahl: Gehalt futsch

(02.03.2018) Da kauft jemand online so lange in deinem Namen ein, bis dein Gehalt futsch ist! Diesen Horror hat jetzt ein Kärntner erlebt. Ein Unbekannter hat die Identität des 27-Jährigen geklaut, laut Polizei den vollständigen Personendatensatz. Damit soll der Täter über Monate hinweg teure Sportartikel im Netz bestellt und nach Wien liefern haben lassen.

Serina Babka von der Kärntner Krone:

“Natürlich sind auch sämtliche Rechnungen und Mahnungen an die falsche Adresse geschickt worden. Somit ist dem Mann der Identitätsdiebstahl erst aufgefallen, nachdem sein Gehalt gepfändet worden ist.“

Schüsse auf jüdische Volksschule

Unbekannte schießen auf Fassade

Brand in Neugeborenen-Klinik

7 Babys sterben

Mädchen (2) von Türe begraben!

Gmunden: Kind schwer verletzt!

Bad Goisern: Quadunfall

Mann (39) stirbt an Unfallort

Feuerwehrmann rettet Hund

Sprung in Donaukanal

Kellerbrand in Salzburg!

Mehrere Verletze

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten