Illegale Party in Kaserne

35 Soldaten in Feierlaune

(29.01.2021) Feucht-fröhliche Party beim Bundesheer! 35 Soldaten haben jetzt in der Kaserne Güssing ihren Abschied gefeiert. Die Party soll völlig ausgeufert sein, die Beteiligten dürften so ziemlich gegen jede derzeit bestehende Corona-Regel verstoßen haben. Zudem soll es zu äußerst obszönen Gesten gekommen sein, die noch dazu auf Video festgehalten worden sind.

Bundesheer-Sprecher Michael Bauer:
"Nachdem wir vor den Vorfällen erfahren haben, haben wir sofort Konsequenzen gezogen. Die Militärpolizei ist eingeschaltet worden. Es wurde gegen alle Beteiligten ein Disziplinarverfahren eingeleitet. Zudem wurden vier Chargen des Dienstes enthoben."

(mc)

Cobra-Affäre: Beamte versetzt

Nehammer Personenschützer

Kreiskys Cabrio versteigert

85.100€ für Ex-Kanzler-Auto

Schüssen in Einkaufszentrum

Mehrere Tote in Kopenhagen

Kind stürzt aus 29. Stock

USA: Tragischer Fenstersturz

Dolomiten: Eisplatte löst sich

Sechs Tote, zahlreiche Vermisste

Toter in Tiroler-Bachbett

Passanten finden 46-Jährigen

Hüpfburg-Unfall

Fünf Kinder schwer verletzt

Mordalarm in Vorarlberg

Tatverdächtiger festgenommen