Ins Gesicht gebissen

6-Jährige von Hund attackiert

(29.07.2021) Er galt als "zutraulich". Gestern Abend haben ein 6-jähriges Mädchen und seine Mutter Bekannte in Sierning besucht. Was nur als gemütliches Wiedersehen gedacht war, endete im Krankenhaus.

Zur Zeit passt eine Nachbarin auf den 5-jährigen Husky auf. Der Hund war in der Nachbarschaft bereits bekannt und galt als sehr zutraulich. Gestern um 21:45 dürfte er es wohl geschafft haben, aus einem Zwinger auszubrechen und ist dann auf die Nachbarterrasse gelaufen.

Dort hat er, aus bis jetzt unerklärlichen Gründen, die 6-Jährige ins Gesicht gebissen. Das verletzte Mädchen ist daraufhin ins LKH Steyr gebracht worden. Der Notarzt spricht von schweren Bissverletzungen.

(JL)

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand

Mann wird zum Lebensretter

Kind bewusstlos im Wasser

Kundgebungen im ganzen Land

"Demokratie verteidigen"

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag