Ins Gesicht gebissen

6-Jährige von Hund attackiert

(29.07.2021) Er galt als "zutraulich". Gestern Abend haben ein 6-jähriges Mädchen und seine Mutter Bekannte in Sierning besucht. Was nur als gemütliches Wiedersehen gedacht war, endete im Krankenhaus.

Zur Zeit passt eine Nachbarin auf den 5-jährigen Husky auf. Der Hund war in der Nachbarschaft bereits bekannt und galt als sehr zutraulich. Gestern um 21:45 dürfte er es wohl geschafft haben, aus einem Zwinger auszubrechen und ist dann auf die Nachbarterrasse gelaufen.

Dort hat er, aus bis jetzt unerklärlichen Gründen, die 6-Jährige ins Gesicht gebissen. Das verletzte Mädchen ist daraufhin ins LKH Steyr gebracht worden. Der Notarzt spricht von schweren Bissverletzungen.

(JL)

Tochter im Auto gelassen

Nach Unfall

Unfall: 29-jährige tot

Auf der A2

Erderwärmung mit Folgen

Verlust von Menschenleben droht

Italien: Wird Cannabis legal?

Möglicherweise Referendum

Apres-Ski nur für Geimpfte?

Kurz stellt 1-G in Aussicht

7.515 Schulabmeldungen

Zahl hat sich verdreifacht

Nashorn in Zoo ertrunken

Schrecklicher Unfall!

Armbrustschütze auf Balkon

Zwei Tote in den Niederlanden