Immer mehr Stars pfeifen auf Deo

(28.04.2014) Cameron Diaz ist nicht die einzige Deo-Verweigerin! Auch andere Hollywood-Stars wie Matthew McConaughey und Bradley Cooper outen sich jetzt und geben zu, seit Jahren kein Deodorant mehr zu verwenden. Diaz wünscht sich, viel mehr Menschen würden ihrem Vorbild folgen und ihre Achseln einfach atmen lassen und keine Chemie zu verwenden. Deo an sich ist aber nichts Schlechtes, so Experten. Wer wirklich verzichten will, sollte aber einiges beachten, so der Hautarzt Andreas Schindl:

"Entsprechende Körperpflege ist natürlich selbstverständlich. Es ist auch sinnvoll, sich die Achselhaare zu entfernen. Hier wäre eine Möglichkeit das auch mit Laser dauerhaft zu machen. Durch das Rasieren gibt es ja immer wieder Reizungen."

Hier die besten Tipps, wie du ohne Deo gut durch den Tag kommst:

1. Körperpflege ist wichtig. Ohne Dusche geht gar nichts.
2. Achselhaare kurz halten bzw. komplett entfernen. Experten raten zu Laserbehandlungen, da beim Rasieren die Haut gereizt werden kann.
3. Viele schwören auf Babypuder. Das desinfiziert leicht und hält auch frisch.
4. Es gibt auch spezielle Achsel-Schweisspads. Die sind so wie eine ganz dünne Slipeinlage. Die klebt man sich aber NICHT auf die Haut sondern innen aufs T-Shirt.

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss

Fall Leonie: Urteil ist da!

Schuldsprüche wegen Mordes und Vergewaltigung

Kurz-Einvernahme geleakt

Teile durchgesickert

Ansage an die Royal Family

Dramatischer Trailer

Missbrauchsfall an Wiener Schule

Neue Vorwürfe, auch gegen Direktion