Impf-Betrug

Impfung in Silikon-Arm!

(03.12.2021) In Biella, Norditalien sorgt ein 50-Jahre alter Mann für Aufsehen. Nicht, weil er vorbildlich zu seinem Impftermin erscheint, sondern aufgrund seines außergewöhnlichen Mitbringsels. Mit dabei hat er nämlich einen Silikon-Arm. Sein Plan: Das Gesundheitspersonal austricksen und ein Impfzertifikat erhalten!

Die Einverständniserklärung unterzeichnet und in der Impfkabine angekommen, macht er seine Schulter frei. Der sogar mit Deltamuskel für den Impfstich ausgestattete Silikon-Arm, ist nun bereit für die Covid-19 Schutzimpfung. Doch da hat sich der Impfgegner zu früh gefreut. Anhand der Farbe und der Textur der Silikon-Haut, erkennt die Impfhelferin die Täuschung. Nach vergeblichen Versuchen, das Impfpersonal zu überzeugen, die Impfung nicht so ernst zu nehmen und ihm trotzdem ein Impfzertifikat auszuhändigen, wird der 50-jährige bei den Carabinieri gemeldet.

Die Konsequenzen? Eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft.

(KvdS)

Drohte allen Ungeimpften!

Mann Verhaftet

Ältester Gorilla tot

Stolze 61 Jahre alt

Das gab es noch nie!

Prüfungsausfall für Camper

Schneewittchen und 0 Zwerge

Disney bekommt Ärger

Wiener rettet Britin

Seltene Übereinstimmung

Lockdown-Aus: Kommt noch mehr?

Ruf nach mehr Lockerungen

Entführer aufgespürt?

Neues beim Fall Maddie

Amokläufer von Heidelberg

Waffen aus Österreich