Impfstoff gegen Coronavirus?

Ab April im Test

(21.02.2020) Kannst du dich etwa bald gegen das Coronavirus impfen lassen? Laut chinesischen Behörden dürfte ein erster Impfstoff gegen das neue Virus ab Ende April bei Menschen getestet werden. Mehrere Forscherteams haben mit unterschiedlichen Techniken an der Entwicklung gearbeitet, so der chinesische Vize-Forschungsminister Xu Nanping.

Die chinesischen Forscher verwenden deaktivierte Viren oder produzieren mit Gentechnik Proteine, die als Antikörper gegen den Erreger dienen sollen. Ein weiterer Ansatz ist die Modifizierung von bestehenden Grippe-Impfstoffen. Einige der Substanzen werden derzeit schon an Tieren getestet.

Nicht nur chinesische Wissenschafter arbeiten daran, auch Forschungseinrichtungen und Unternehmen in anderen Ländern sind auf der Suche nach einem Impfstoff. Die Weltgesundheitsorganisation geht davon aus, dass es mindestens noch ein Jahr dauern wird, bis ein im großen Maßstab einsetzbarer Impfstoff gegen das neuartige Coronavirus vorliegt.

(mt/apa)

Apple hebt Store-Gebühren auf

für einige Videodienste

Corona-Spucker in U-Haft

ging betrunken ins Spital

Rapidler verzichten auf Gehalt

freiwillig ein Drittel weniger

Osterfeuer-Verbot auch in Stmk

Keine zusätzlichen Einsätze

Familienmord in Dortmund

Vater tötet Frau und Kinder

Frettchen für Impfstoff-Tests

werden mit Covid-19 infiziert

Wiener Medikament gegen Corona

wird an Erkrankten getestet

Bäcker in der Krise

90% weniger in der Kasse