In Hochzeitsgesellschaft gerast

8 Schwerverletzte

(10.06.2023)

Eine Frau hat in Frankreich die Kontrolle über ihren Wagen verloren und ist in eine Hochzeitsgesellschaft geschleudert. Dabei wurden in der Ortschaft Cléry-Saint-André unweit von Orléans am Samstag acht Menschen schwer verletzt, teilte die Feuerwehr mit. Insgesamt seien 70 Menschen von dem Vorfall betroffen gewesen. Wie der Sender France 3 berichtete, kam es zu dem Unfall, als die Hochzeitsgesellschaft gerade das Standesamt verließ.

Möglicherweise habe die Fahrerin gesundheitliche Probleme bekommen und deswegen die Kontrolle über den Kleinwagen verloren. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot in der Ortschaft im Einsatz.

(FJ/APA)

Messerangriff auf Hundebesitzer

Wien: 3 Jahre Haft

"Als ob dich wer erwürgt"

Céline Dion: Autoimmunkrankheit

Teenies klauen Auto

Mehrere Tage unterwegs

Wien: Bub (2) fällt aus Fenster

Mutter war nicht zu Hause

Stadion in Regenbogenfarben

Zeichen während EM

Valeriia (9) ist tot!

Opfer von Gewalt!

Amazon Prime: Geld zurück

Bitte melde dich!

Kind in Box aus Fenster geworfen

Mutter jetzt in Psychiatrie