IN: Piloten eingeschlafen!

Flug kommt vom Kurs ab

(11.03.2024) In Indonesien spielte sich ein wahrhaftiges Drama über den Wolken ab, als beide Piloten einer Linienmaschine mit 153 Passagieren an Bord in eingeschlafen sind! Die Batik Air-Maschine befand sich auf dem Flug von Kendari auf Sulawesi nach Jakarta, als der Kapitän seinem Co-Piloten nach dem Start erlaubte, sich auszuruhen. Doch dann geschah das Unfassbare: Auch der Co-Pilot schlummerte ein!

Glimpflich ausgegangen

Das Flugzeug geriet in einen gefährlichen Zustand der Funkstille im Cockpit, während es heftig vom Kurs abdriftete. Doch aus den Tiefen des Schlafs erwachte plötzlich der Kapitän, nur um festzustellen, dass sein Erster Offizier ebenfalls in Träumen versunken war! Schnell reagierte er, brachte die Kommunikation wieder in Gang und korrigierte die Flugroute - ein Glück im Unglück!

Als Reaktion auf diesen beispiellosen "Nickerchen-Zwischenfall" wurden die beiden Piloten von Batik Air als "vorbeugende Maßnahme" vorerst suspendiert. Die Sicherheit der Passagiere hat oberste Priorität, betont das Unternehmen, das nun eine eingehende Untersuchung einleitet.

Die Transportsicherheitsbehörde KNKT schlägt Alarm und fordert striktere Kontrollen sowie regelmäßige Checks im Cockpit. Schließlich sollten auch Piloten ausreichend Schlaf erhalten, um solche Zwischenfälle zu vermeiden!

(kg)

Israel: Etappen statt Großangriff

Druck der USA zeigt Wirkung

AK-Wahl: rote Erfolge

in Ostregion

Diagnose schweißt zusammen

Kate und William bleiben stark

Brangelina

Ende des Rosenkrieges?

Kanye West: Karrierewechsel?

Einstieg in Porno-Industrie?

London: Pferde entlaufen

Chaos im Morgenverkehr

Freundschafts-Breakup?

Clinch mit Selena Gomez?

Gericht: Wien-Attentat

Straferhöhungen für Mittäter