Indy-500-Crash!

Aufatmen nach einem heftigen Crash bei der ersten Indy-500-Quali: Ex-Formel-1-Fahrer Sebastien Bourdais kracht mit Tempo 330 frontal in die Mauer. In der zweiten Kurve verliert der Franzose die Kontrolle über sein Heck und prallt danach gegen die Wand. Sofort geht der Wagen in Flammen auf, er überschlägt sich sogar fast. Ein Rettungsteam ist binnen Sekunden bei ihm. Und was für ein Glück: Der 38-Jährige ist bei vollem Bewusstsein, erleidet allerdings mehrere Knochenbrüche. Ihm geht’s soweit ganz gut, heißt es.

+++ Breaking News! +++

Wien: Totes Baby im Park

So viele Brüste auf Twitter

was steckt dahinter?

Tödlicher Crash mit Hirsch

Motorradunfall in OÖ

Notrufnummer nicht erreichbar

Stundenlang kein Service

Baby in Auto eingesperrt

Feuerwehr befreit Säugling

Auto von Zug gerammt

PKW 70 Meter mitgeschleift

Mängel im Urlaub: Was tun?

Ungeziefer, Dreck, mieses Essen

Eurofighter Absturz!

Zwei Piloten betroffen