Infizierte Bewerbungsmails im Umlauf

(06.09.2018) Achtung, Fake-Bewerbungen sind im Umlauf. In den Personalabteilungen zahlreicher Firmen gehen Mails ein, die als Bewerbungen getarnt sind. Im Anhang versteckt sich ein Trojaner, der den PC lahmlegt. Fürs Entsperren verlangen die Kriminellen Lösegeld.

Zu erkennen sind die Mails unter anderem daran, dass sich eine exe-Datei im Anhang befindet (üblich bei Bewerbungen wären doc- oder pdf-Files). Bei den bisher bekannt gewordenen Mails lautete die Betreffzeile stets: Bewerbung auf die ausgeschriebene Stelle. Echte Bewerber würden hingegen üblicherweise die konkrete Stelle im Betreff benennen.

Sollte es dennoch passiert sein, dass der Anhang geöffnet und der PC gesperrt wurde - geh nicht auf die Forderungen der Kriminellen ein, sondern informier die Polizei!

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt

Neue Corona-Regeln

Babyelefant lebt wieder!

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror