Inklumojis: Emojis mit Behinderung

(18.01.2017) Jetzt gibt’s die Emojis mit Behinderung! Die deutsche Aktion Mensch hat sogenannte „Inklumojis“ herausgebracht. Das sind Emojis, die extra für Menschen mit Handicap zugeschnitten sind. Damit sollen sie nicht nur in der Gesellschaft, sondern auch in der modernen Kommunikation integriert werden. Verfügbar sind die kleinen Figuren momentan in einer App, die du dir gratis downloaden kannst.

Langfristig sollen die Inklumojis aber fester Bestandteil der regulären Unicode-Tastatur werden, sagt Sascha Decker von der Aktion Mensch:
"Die Aktion Mensch hat sich gedacht, eigentlich bräuchte es auch Emojis, die ganz selbstverständlich Menschen mit Behinderung zeigen. Also haben wir 27 Zeichen entwickelt. Zum Beispiel Emojis mit Rollstuhl, ein Blindenhund mit Sonnenbrille oder ein Liebespaar, bei dem die Frau nur einen Arm hat. Das Thema Behinderung soll damit ganz selbstverständlich in unsere Alltagskommunikation Einzug halten."

Bahnstreik am Montag

Schüler sind entschuldigt

Zwei Festnahmen in St. Pölten

nach Schüssen

"Beendet den Lockdown"

Proteste in China

Wrabetz neuer Rapid Präsident

Ex-ORF-Chef erhält 87,7%

Auf Tankwaggon geklettert

16-Jähriger in Lebensgefahr

Tausende Nackte in Sydney

Für tolle Aktion!

St.Pölten: Polizist angeschossen

Täter flüchtig

Sohn überfährt Mutter!

Fatale Verwechslung