Innsbruck: Diesel löst Chaos aus

Ein Verkehrschaos hat es gestern in Innsbruck gegeben. Plötzlich überzieht ein Dieselfilm eine Straße in der Innenstadt. Dieser mischt sich mit Regenwasser, daher wird die Lage gefährlich. Andreas Moser von der Tiroler Krone:
"Großer Teile der Kaiserjägerstraße im Zentrum waren dann ziemlich rutschig. Passanten sind gestürzt. 60 Feuerwehrleute haben versucht, dem Diesel mit Bindemittel Herr zu werden. Das hat sich bis in den Nachmittag hinein gezogen."

Woher der Diesel gekommen ist, weiß man noch nicht. Die ganze Story liest du auch auf krone.at und heute in der Tiroler Krone.

Baby in Lebensgefahr

Eltern wurden angezeigt

Ständer? Insta löscht Foto

Jason Derulo sauer!

NÖ: 52-Jähriger tot

Von Zug erfasst

Wien hat jetzt Beschwerdeklo

Hier kannst du Dampf ablassen

"38 Gigabyte CO2-Ausstoß"

Stenzel blamiert sich im TV

"Aus Spaß" Terrordrohungen

Wien: 2 Teenager ausgeforscht

Pille nur einmal im Monat?

Neue Verhütungsmethode

6-stündiger Herzstillstand

Frau überlebt wie durch Wunder