Innsbruck: Gift tötet zwei Hunde!

(22.08.2018) Hundebesitzer aufgepasst! In Hötting-West in Innsbruck sind Giftköder und Rattengift verteilt worden. Zwei Hunde sollen bereits daran verendet sein, zwei weitere seien in einem kritischen Zustand. Die Besitzer der betroffenen Vierbeiner haben sich in einer Facebook-Gruppe gemeldet, um andere zu warnen.

Sabine Reinthaler von der Tiroler Polizei:
"Die Besitzerin eines Weges hat auf privatem Weg zwei Geschädigte ausfindig gemacht, diese Hundebesitzer müssen aber erst einvernommen werden. Wir sind auch auf der Suche nach weiteren Geschädigten. Wir haben bis jetzt ein Foto bekommen, das blaue Kugeln zeigt. Wir wissen aber nicht, ob es sich dabei um den Köder handelt oder um welches Gift sich handelt. Wenn jemand einen verdächtigen Gegenstand findet, soll ihn bitte nicht selbst aufheben, sondern die Polizei alarmieren. Wir kommen dann und stellen den Köder sicher!"

Wer Hinweise auf den oder die Täter hat, soll sich bitte bei der Polizei melden!

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Raisi in Lebensgefahr

Iranischer Präsident

Schiffsunglück auf Donau!

Mindestens zwei Tote

Hass-Mails gegen slowakische Medien

nach Fico-Attentat

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung