Insta: Neues Tool gegen Mobber

"Willst du das wirklich posten?"

Instagram verstärkt jetzt den Kampf gegen Cyber-Mobbing. Künftig wird ein neues Tool eingesetzt, dass Hass-Postings schon während des Schreibens verhindern soll. Eine Künstliche Intelligenz erkennt bereits beim Verfassen des Textes potenziell verletzende Worte. Der User wird darauf aufmerksam gemacht und gefragt, ob er die Nachricht wirklich so veröffentlichen will?

Coole Sache, sagt Matthias Jax von saferinternet.at:
"Es ist auf jeden Fall eine Bewusstseinsbildung. Instagram hat da die Hoffnung, dass vielen Usern einfach klar wird, dass dieses und jenes verletzend ist. Der Nutzer soll einfach zweimal darüber nachdenken. Die User, die gezielt mobben wollen, werden sich dadurch natürlich nicht abschrecken lassen."

Was ist mit Strache-Ausschluss?

Hofer nimmt Stellung zu DAÖ

Räuber und Gendarm-Spiel

Plastikwaffen sorgen für Aufruhr

Lehrlinge zielen auf Kollegen

mit Druckluftpistole

Wirbel um Kuh-Abschuss

Heftige Diskussionen im Netz

Bub (11) stirbt auf Schulweg

Tragischer Unfall in Tirol

Felix Jaehn: Handy-Auszeit!

Bye bye Smartphone

Wiener FPÖ spaltet sich

Strache-Fans treten aus!

Heldentat: Zugcrash verhindert

Lok mit Taschenlampe gestoppt