Insta-Werbung: die größten Fails

(20.02.2018) Die Flut an bezahlten Instagram-Postings nimmt immer mehr zu! Influencer und Blogger sind die neuen Trendberufe, die scheinbar jeder machen kann. Plötzlich hat deine Nachbarin 50.000 Follower auf Instagram und bekommt dauerhaft gratis Pakete zugesendet. Aber nicht jeder der zahlreichen Influencer weiß, wie Marketing richtig geht.

Die einen putzen ihre Zähne im Pool, die anderen wundern sich, warum ihr Rasierer keinen Empfang hat. Die Facebook-Seite "Perlen des Influencer-Marketings" sammelt die größten Werbe-Fails auf Instagram.

Mach dich auf einen Lach-Flash gefasst, hier kommen die 10 witzigen Beiträge!

Insta-Werbung: die größten Fails 1

Wenn dir der perfekte Strand für dein Posting einfach fehlt...

Insta-Werbung: die größten Fails 2

Wenn du zu busy bist ein Foto für die Kooperation zu schießen, dann muss halt getrickst werden ;)

Insta-Werbung: die größten Fails 3

Ich nehme mir auch immer gern meine eigenen Produkte ins Restaurant mit :P

Insta-Werbung: die größten Fails 4

Soooo romantisch <3 ... NOT

Insta-Werbung: die größten Fails 5

"Die Perle des Influencer-Marketings" hat es einfach perfekt auf den Punkt getroffen!

Lachflash

Insta-Werbung: die größten Fails 6

Schwere Frage...

Insta-Werbung: die größten Fails 7

Da kommt auf jeden Fall Weihnachtsstimmung auf ;D

Insta-Werbung: die größten Fails 8

Also da bleibt mir die Spucke weg!

Insta-Werbung: die größten Fails 9

Vielleicht sollte ich das mal ausprobieren...? ^^

Insta-Werbung: die größten Fails 10

Mann... wieso hat mein blöder Rasierer denn schon wieder keinen Empfang...!

Teile die Story mit deinen Freunden, damit sie auch ihre tägliche Dosis Lachanfälle bekommen!

US-Kapitol abgeriegelt

Brand als Ursache

Baby-News bei Justin Timberlake

Kind Nummer 2 bestätigt

Putin-Gegner im Gefängnis

30 Tage Haft für Nawalny

Matura-Erleichterungen '21

Schüler machen Druck

Kündigung wegen Impfung?

Deutschland: Impfgegner-Eklat

Kein einziger Influenza-Fall

Maßnahmen verhindern Grippe

Angelobung Joe Biden

bye bye Trump

Mega-Feuer am Timmelsjoch

Zum Glück keine Verletzten