Iowa: Schüsse in Schule

Mehrere Verletzte

(04.01.2024) Tragödie in den USA! Bei einem Schusswaffenvorfall in einer Schule im US-Bundesstaat Iowa sind nach ersten Angaben der Polizei mehrere Menschen zumindest verletzt worden. Beamte hätten Donnerstagfrüh (Ortszeit) in der High School "mehrere Opfer von Schüssen gefunden", sagte der Polizeichef des Verwaltungsbezirks Dallas County, Adam Infante. Die Zahl der Opfer sei unklar. Infante ließ auch offen, ob es Tote gab. Er machte aber deutlich, dass es nun keine Gefahrensituation in der Schule mehr gebe.

(mt/apa)

Anti-Faltencreme für Achtjährige

Ärzte besorgt über Trend

Kleinkind stürzt aus Fenster

Einsatzkräfte verlieren Kampf

Kühlschrank auf Gleisen

Schreck für Zuggäste

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City