iPhone: Kennst du die geheime Maus?

(25.07.2017) Wer ein iPhone 6s oder 7 besitzt, der braucht sich nicht mehr zu ärgern, wenn er beim Texten einen Fehler korrigieren will. Die neueren iPhone-Modelle besitzen nämlich eine geheime Maus. Und die lässt sich dank 3D-Touch aufrufen. Wenn du gerade eine WhatsApp-Nachricht tippst, musst du mit dem Finger nur lange auf die virtuelle Tastatur drücken. Schon erscheint ein Cursor, den du punktgenau im Text hin und her bewegen kannst.

David Kotrba von 'futurezone.at':
“Man kann dann einen einzelnen Buchstaben ganz einfach ansteuern, ihn korrigieren und von dort aus weitertippen. Man kann mit dem Cursor aber auch einzelne Textteile ganz leicht markieren.“

Wr. Neustadt: Maßnahmen ab Mi

Sanktionen ab Samstag

Brasilianische Mutation in SBG

erster Fall bestätigt

probleme für ghostwriter

jetzt werden sie bestraft

ÖVP fordert Kickls Rücktritt

wegen Corona Demos

George Floyd: Prozessbeginn

Mord 2. Grades

Meghan & Harry packen aus

Schwerer Schlag für Royals

Pfarrer infiziert 30 Menschen

Corona Priester bedauert

Lehrer-Video wird "viraler Hit"

Besonderer Gruß an die Schüler