Irre Alkofahrt - 5 Verletzte

(13.05.2014) Eine völlig irre Alkofahrt mit zwei Unfällen und fünf Verletzten hat ein 51-jähriger Steirer im Bezirk Murau hingelegt. Der Mann kracht mit seinem Wagen in das Auto einer Kärntnerin. Die Frau und ihre drei Kinder werden dabei verletzt. Der Alkolenker setzt seine Fahrt allerdings fort und rammt wenig später das Auto eines 17-Jährigen. Doch auch davon lässt sich der Betrunkene nicht stoppen. Erst als sein völlig demoliertes Auto den Geist aufgibt, endet die Wahnsinnsfahrt.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:

“Ein Alkotest ist mit dem 51-Jährigen nicht möglich gewesen, er hat mit dem Gerät eher nur gespielt. Daher hat das Gericht eine Blutabnahme angeordnet. Das Ergebnis steht noch aus.“

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich