Irre Verfolgungsjagd in Kärnten

Polizei Polizist Blaulicht

(16.11.2017) Diese Verfolgungsjagd hätte auch Hollywood nicht spektakulärer schreiben können! Im Bezirk Spittal an der Drau gerät ein führerscheinloser Kärntner in eine Polizeikontrolle. Da er keine Papiere dabei hat, tritt der 35-Jährige aufs Gas und rast davon. Auf seiner Flucht durchbricht er nicht nur Straßenblockaden, sondern rast auch mit Vollgas auf einen Polizisten zu. Der kann sich nur durch einen Sprung zur Seite retten.

Christian Rosenzopf von der Kärntner Krone:
“Der Mann ist dann erneut in eine Straßenblockade geraten, beim Ausweichen ist er über eine Böschung gefahren und schließlich zu Fuß geflüchtet. Er hat sich dann hinter einem Gebüsch versteckt, wo ihn die Polizei aber schnell gefunden und festgenommen hat.“

Zentralmatura startet

Liebe Schüler: Toi, toi, toi

Polizei-Heli mit Laser geblendet

Crew musste Flug abbrechen

Van der Bellen um 00:18 in Lokal

nach Corona-Sperrstunde

Titelblatt mit 1000 Coronatoten

Heutige "New York Times"

"Schoafe Russin" Foto aufgetaucht

Ibiza-Affäre

Anna Veith beendet Karriere

Jetzt ist es fix

Mann stirbt nach Faustschlag

Täter in Haft

Mord während Zoom-Konferenz

vor laufender Kamera