Irrer Hundehasser auf Facebook

(27.05.2015) Entsetzen über einen völlig durchgeknallten Hundehasser in Kärnten. Der Unbekannte kündigt auf Facebook unter falschem Namen Giftköder-Anschläge in Klagenfurt an. Dabei schreibt er sogar detailliert, wie man einen tödlichen Giftköder zubereitet.

Claudia Fischer von der Kärntner Krone:

“Er hat auch geschrieben, dass er 10 Giftköder im Stadtpark verteilt hat. Er hasse diese 'Drecksviecher' und will sogar einen Stammtisch gründen, damit man Pläne für Hundemorde schmieden kann. Ganz schlimm.“

Die Polizei ermittelt auf Hochtouren.

18-jähriger Dealer festgenommen

Handelt seit 2018 mit Drogen

Amokattacke in Köln

Mehrere Verletzte

PKW stürzt in den Inn

Pedale verwechselt!

Singles leiden unter Teuerung!

Neue Parship Umfrage

Deutscher Verkehrsstreik

Auswirkungen auch für Österreich

Handykosten steigen

Tariferhöhungen ab April

Neue Riesenspinne entdeckt!

Schon vom Aussterben bedroht?

Bohlen-Ex verschwunden!

Wo ist Naddel?