Irrer Katzenhasser in OÖ

Mehrere Tiere angeschossen

(22.12.2020) Fahndung nach einem irren Katzenhasser in Marchtrenk! Eine junge Oberösterreicherin verzweifelt. Zum bereits dritten Mal binnen weniger Monate ist eine ihrer beiden Katzen angeschossen worden. Diesmal musste der Tierarzt der Katze sogar das Projektil aus dem Bauch operieren.

Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
“Die Katzenbesitzerin hat die Vorfälle auf Facebook gepostet und mittlerweile haben sich schon einige andere Katzenbesitzer aus der Umgebung gemeldet. Offenbar geht das schon seit drei Jahren so, dass ein Unbekannter mit einem Luftdruckgewehr auf die Tiere schießt.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Erstes Baby mit 50 Jahren

Naomi Campbell im Glück

Katze angeschossen

Tierquäler in Kalsdorf

Untenrum frei!

Crawford zeigt neue Seite

Wirte verlangen Ausweise

Gegen Schummeleien bei Tests

Lugner liebt es frostig!

neue Therapie soll helfen

Wahrzeichen eingestürzt!

"Darwin's Arch" ist nicht mehr

Home-Invasion!

Burschen brutal beraubt

Musk: Nicht mehr ganz so reich

"Bloomberg Billionaires"