Irrer Katzenhasser in OÖ

Mehrere Tiere angeschossen

(22.12.2020) Fahndung nach einem irren Katzenhasser in Marchtrenk! Eine junge Oberösterreicherin verzweifelt. Zum bereits dritten Mal binnen weniger Monate ist eine ihrer beiden Katzen angeschossen worden. Diesmal musste der Tierarzt der Katze sogar das Projektil aus dem Bauch operieren.

Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
“Die Katzenbesitzerin hat die Vorfälle auf Facebook gepostet und mittlerweile haben sich schon einige andere Katzenbesitzer aus der Umgebung gemeldet. Offenbar geht das schon seit drei Jahren so, dass ein Unbekannter mit einem Luftdruckgewehr auf die Tiere schießt.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

7.515 Schulabmeldungen

Zahl hat sich verdreifacht

Nashorn in Zoo ertrunken

Schrecklicher Unfall!

Armbrustschütze auf Balkon

Zwei Tote in den Niederlanden

Ausreisekontrollen in Braunau

Ab Mitternacht

Häftlinge feiern in Wr. Neustadt

Männer jetzt verlegt

Impfgegner stürmen Krankenhaus

Heftige Bilder in Schweizer Spital

Motorrad rast in Kindergruppe

Mehrere Verletzte!

FPÖ-Video mit Falschinfos?

APA prüft Corona-Aussagen