Irrer zündet Igel an

Und wirft ihn in die Tonne

(13.05.2019) Fahndung nach einem irren Tierhasser im deutschen Willich in Nordrhein-Westfalen. Ein Unbekannter hat dort einen Igel angezündet und in eine Mülltonne geworfen. Passanten haben das verletzte Tier zum Glück gefunden und sofort zum nächsten Tierarzt gebracht.

Jana Schultes von der zuständigen Kleintierpraxis:
“Wir haben ihn natürlich sofort versorgt. Offenbar sind „nur“ die Stacheln verbrannt. Die Haut dürfte unverletzt geblieben sein. Wir haben ihn jetzt in eine Igelstation gebracht, dort kümmert man sich weiter um ihn.“

Der Terminator wird weich

Vernarrt in die Enkelin

Handels KV steht mit 8,67 %

Kein Streik nötig!

SPÖ: Franz Vranitzky ist tot

+++Achtung+++ Fakenews!

Tempo 30 rettet Leben?

WHO für mehr Sicherheit!

Kinderleichen in Koffern

Verdächtige ausgeliefert

Klima: Urzeit-Viren aufgetaut

Im Labor wieder aktiviert

Viele Babys mit RSV im Spital

Lockdowns und Pandemie schuld?

WM: Mutiger Katar Flitzer

Mario Ferri ist wieder frei!