Irrer zündet Igel an

Und wirft ihn in die Tonne

Fahndung nach einem irren Tierhasser im deutschen Willich in Nordrhein-Westfalen. Ein Unbekannter hat dort einen Igel angezündet und in eine Mülltonne geworfen. Passanten haben das verletzte Tier zum Glück gefunden und sofort zum nächsten Tierarzt gebracht.

Jana Schultes von der zuständigen Kleintierpraxis:
“Wir haben ihn natürlich sofort versorgt. Offenbar sind „nur“ die Stacheln verbrannt. Die Haut dürfte unverletzt geblieben sein. Wir haben ihn jetzt in eine Igelstation gebracht, dort kümmert man sich weiter um ihn.“

Zaubertrick geht schief!

Magier wird vermisst

Tausende beten für Kurz

So reagiert 'das Netz'!

+++ E I L T +++

Strache nimmt Mandat nicht an

Stolperfalle E-Scooter

Verstell Blinden nicht den Weg

Mochovce 3 gestoppt: Party

Komm vorbei und feier mit

Frau misshandelt Mann

Ungewöhnlicher Fall in Florida

Bub (11) klaut Vibrator

Für seine Freundin

Philippa zur NR-Wahl?

Mrs. HC Strache macht ernst