IS bekennt sich zu London-Tat

Täter gehöre "zu den Kämpfern des IS"

(01.12.2019) Die Terrormiliz Islamischer Staat hat sich zur Messerattacke in London bekannt! Der Täter gehöre "zu den Kämpfern des IS", erklärt das Propagandaorgan des IS im Messengerdienst Telegram.

Beim 28-jährigen Attentäter, der zwei Menschen getötet und drei weitere verletzt hat, handelt es sich um einen verurteilten Terroristen, der vorzeitig auf freien Fuß gekommen war. Er wurde nach der Attacke von Polizisten erschossen.

Nach dem tödlichen Angriff auf der London Bridge ist nun eine Diskussion über die routinemäßige vorzeitige Entlassung von Häftlingen ausgebrochen.

Es regnet Plastik

20.000 Partikel pro Liter

Baby in Gebüsch gefunden

Von der Mutter fehlt jede Spur

Mann verklagt Pornoseiten

Wegen fehlender Untertitel

VIDEO: U2 Aussage viral

Hier gibt es die Auflösung

Überschwemmung: Gefahr für Koalas

Lang ersehnter Regen ist da

Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

Wiener U2 Durchsage Fake?

"Verpiss dich von der Tür"

Asteroid "spuckt" Feuerbälle

Gefahr für die Erde?