Israel will 4. Impfung

Für alle ab 60

(22.12.2021) Israel will den Viertstich! Wegen der Ausbreitung der hochansteckenden Omikron-Variante sollen in Israel alle Über-60-Jährigen eine vierte Impfung erhalten. Auch Beschäftigen des Gesundheitssystems wird der vierte Stich empfohlen.

Sozialmediziner und Impfstoffexperte Michael Kunze:
“Israel ist ja seit Beginn Impf-Vorreiter, sie haben uns gegenüber immer einen zeitlichen Vorsprung. Diese Empfehlung macht dort auf jeden Fall Sinn. Auch bei uns wird über kurz oder lang eine vierte Impfung kommen. Aber momentan ist das Zukunftsmusik, wir müssen uns jetzt voll und ganz auf den Erst-, den Zweit- und den Drittstich konzentrieren.“

(mc)

70-Jährige übersieht Mädchen

Schwerer Unfall in Osttirol

"Habe vom Tod nix gespürt"

Altkanzler Franz Vranitzky

Eisenbahner-KV

Verhandlungen am Montag

Radprofi von LKW getötet

Davide Rebellin verstorben

Doskozil: "Hass nach Umfrage"

Spitzenkandidatur "utopisch"

Große Wünsche von den Kleinen

Frieden, Essen und Wärme

Strafen für Ungeimpfte

Knapp 2 Millionen betroffen

Wort des Jahres: "Inflation"

Unwort "Energiekrise"