Ist smart das neue sexy?

(28.09.2017) Ist smart das neue sexy? Auf der Dating-Plattform Tinder sieht man derzeit überall das Wort „sapiosexuell“! Was steckt dahinter? User wollen damit zeigen, dass sie auf intelligente Menschen stehen - vielen von ihnen ist der Geist sogar wichtiger als das Aussehen. Mit dem Hashtag #sapiosexuell wollen sie sich von der Masse abgrenzen und nicht von Usern kontaktiert werden, deren Hobbys etwa Netflix und Chillen sind.

Es geht um Intelligenz und tiefsinnige Gespräche - ein krasser Gegensatz zum „Bodyperfect“-Trend der sozialen Netzwerke, sagt Martina Parker von der WIENERIN:

"Es geht einfach darum, dass sie nicht diese plumpen Anmach-Sprüche haben wollen. Also nicht: Hey, whats up? Lets meet up and lets fuck. Die User, die den Hashtag #sapiosexuell angeben, erwarten mehr, es geht um ein intellektuelles Vorspiel. Sie wollen überrascht werden und durch intelligente Gespräche eine Spannung aufbauen."

Mehr dazu liest du auch in der Oktober-Ausgabe der WIENERIN und auf wienerin.at

Aus für Lobautunnel

Gewessler bestätigt

Triagen finden bereits statt

laut Gesundheitsminister

The Kelly Family

Angelo Kellys Sprössling

The return of Magic Mike!

Letzter Tanz als "Magic Mike"

"Warnstreik": Polizei alarmiert

Aufruf in Sozialen Medien

Tote Frau in Kellerabteil

Wien: Fahndung nach Partner

Omikron: Infizierter im Zug

Positiver fährt von DE nach Tirol

Impfpflicht: Experten-Gipfel

FPÖ fordert VfGH Eilverfahren