Jackpot für Mama in Kurzarbeit

Solo-Sechser per Quick-Tipp

(24.09.2020) Mit vier Quick-Tipps um 4,80 Euro satte 6,7 Millionen Euro abgeräumt. Eine Mutter aus dem Waldviertel hat quasi per Zufall letzten Sonntag den Lotto-Fünffach-Jackpot geknackt. Die Mama eines Kindes, die derzeit in Kurzarbeit ist, war zufällig in einer Annahmestelle und hat den Computer vier Tipps für sie auswählen lassen.

Gerlinde Wohlauf von den Österreichischen Lotterien:
“Sie hat am Abend die Quittungsnummer per Smartphone überprüft und hat die Gewinnbenachrichtigung gar nicht glauben können. Sie hat es dreimal überprüft, um wirklich sicher zu gehen.“

Die Gewinnerin hat sich inzwischen bei den Lotterien gemeldet und bereits ein erstes Gespräch mit dem Großgewinnbetreuer geführt.

(mc)

Lockdown Light: Sorge um Psyche

Angst vor dem Corona-Winter

Ehefrau und Polizei attackiert

Villacher rastet aus

Stoßen Spitäler bald an Grenze?

Anschober: Mitte/Ende November

VfGH kippt Mindestabstand

in Gastronomie

F: Höchste Terrorwarnstufe

Frankreich reagiert auf Attacken

Corona-Disziplin macht müde

Moralische Zwickmühle

Österreich: Neuer Corona-Rekord

4.453 Neuinfektionen in nur 24h

BMF warnt vor Betrugs-Mails

Fake-Message von „FinanzOnline“