Jäger überführt Serieneinbrecher

(15.02.2018) Jäger überführt Serieneinbrecher in Niederösterreich! In einem Wald im Bezirk Gmünd fällt dem Jäger ein Mann auf, der komisch herumschleicht und offenbar nicht in die Gegend passt. Der Jäger alarmiert sofort die Polizei.

Als der Verdächtige den Wald verlassen will, sind die Beamten schon vor Ort. Bei der Kontrolle finden sie bei dem Mann Einbruchswerkzeug.

Mark Perry von der Niederösterreich Krone:
"Bei dem Mann handelt es sich um einen Serieneinbrecher, der die meiste Zeit seines Lebens in seiner Heimat Tschechien im Gefängnis gesessen ist. Sein "Arbeitsgebiet" hat er dann offenbar in den Bezirk Gmünd ins Waldviertel verlegt hat. Dort soll er serienweise in Einfamilienhäuser eingebrochen sein."

Der mutmaßliche Serieneinbrecher sitzt in Haft. Er soll noch einen Komplizen haben, die Ermittlungen laufen.

Die ganze Story liest du in der heutigen Niederösterreich Krone und auf krone.at.

Alles ist Möglich!

5-fachjackpot mit 5,5 Mille!

EU: Gewalt im Westjordanland

Und...Luftabwehr für Ukraine

Teichtmeister vor Gericht

Klage auf Schadenersatz

Höllenmond im Überblick

Jupiters Mond io ganz nah

Auto rast in Geburtstagsparty!

2 Kinder tot und 9 verletzt!

Porsche ohne Führerschein!

Star kann Preis nicht nutzen!

Wird René Benko vorgeführt?

COFAG: Absagen spielt's nicht!

Pitbulls beißen Kind tot!

13 Monate alter Bub verstorben