Schul-Jahrbuch: Megapeinliches Foto

(08.05.2016) Viel Lärm in den USA um ein Jahrbuch-Foto. Ein Spaßvogel des Football-Teams einer Highschool im Bundesstaat Arizona hat nämlich das Unvorstellbare getan. Während des Teamfotos mit 69 anderen Menschen holt er seinen Penis raus. Und der ist am Foto im Jahrbuch schön zu sehen.

Damit hat sich der 19-Jährige strafbar gemacht, wird wegen unsittlicher Entblößungen und Beschaffung von nicht jugendfreiem Material verhaftet.

Die Schule will die Jahrbücher jetzt alle digital entschärfen lassen. Auch wenn das Foto im Buch ohnehin so klein ist, dass man den Penis nicht richtig erkennt.

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat

Neuer Flughafen-KV

Einigung für Bodenpersonal

Mordversuch an Discord-Freundin

18 Jahre Haft