Jahrzehnte ohne Führerschein

Opa aus Verkehr gezogen

(05.12.2019) Jahrzehntelang ohne Führerschein mit dem Auto unterwegs! Dieses Kunststück dürfte einem 70-jährigen Tiroler gelungen sein. Der Mann ist jetzt in Zirl in eine Polizeikontrolle geraten. Dabei haben die Beamten festgestellt, dass der Rentner keinen Füherschein besitzt – und offenbar auch noch nie besessen haben dürfte.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
„Er wollte den Beamten noch einen Bären aufbinden und hat behauptet, dass er früher einen Führerschein besessen hat. Die Polizisten haben das natürlich überprüft und das Ganze hat sich als Lüge herausgestellt. Der Mann dürfte also wirklich seit Jahrzehnten ohne Zettel gefahren sein.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Leverkusen Meister!

Erstmals in Vereinsgeschichte

Innsbruck-Wahl: Ergebnis da

Stichwahl Willi - Anzengruber

USA wollen keine Eskalation

"Nicht auf Krieg aus"

Jetzt kommt der echte April

Kaltfront ab Montag

STMK: 700 Roadrunner unterwegs

Viele Anzeigen nach Rennen!

Alsergrund statt Reumannplatz?

Minderjährige Räuber unterwegs

Vater tötet seine Kinder!

Baby und Mädchen tot im Feld!

Iran-Großangriff auf Israel

mehr als 200 Drohnen und Raketen