Jamie Foxx ist angeklagt

Vorwurf: Sexuelle Belästigung

(23.11.2023) Dem US-Filmstar und Oscar-Preisträger Jamie Foxx wird vorgeworfen, eine Frau sexuell belästigt zu haben. Am Mittwoch ist beim New Yorker Gericht ein Dokument eingereicht worden. Daraus geht hervor, dass der besagte Übergriff auf einer Party im Jahr 2015 passiert sein soll. Die Klägerin Jane Doe berichtet in dem Schriftstück, Jamie Foxx habe sie "absichtlich und ohne ihre Zustimmung unter Anwendung von Gewalt offensiv berührt." Die Klage, die dem Obersten Gericht von New York vorliegt, wird noch konkreter. Eric Marlon Bishop, wie der Schauspieler bürgerlich heißt, soll die Brüste als auch den Intimbereich der Frau auf einer Dachterrasse einer Bar in Manhattan berührt haben.

(sosc/apa)

Anti-Faltencreme für Achtjährige

Ärzte besorgt über Trend

Kleinkind stürzt aus Fenster

Einsatzkräfte verlieren Kampf

Kühlschrank auf Gleisen

Schreck für Zuggäste

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City