Jeder 5. Haushalt muss sparen

Spuren der Pandemie

(20.10.2021) Die Corona-Pandemie hat böse finanzielle Spuren hinterlassen! Laut einer aktuellen Umfrage der Preisvergleichsplattform “durchblicker.at“ klagt noch immer jeder fünfte Haushalt über Einkommenseinbußen. Man muss also mit deutlich weniger Geld auskommen, als vor der Pandemie. 76 Prozent der Betroffenen geben an, dass sie sich ihren gewohnten Lebensstandard nicht mehr leisten können. 18 Prozent der Betroffenen haben sogar Probleme ihre Fixkosten zu stemmen.

“Durchblicker“-Geschäftsführer Reinhold Baudisch:
“Im Schnitt müssen die Betroffenen mit rund 600 Euro weniger auskommen, das ist schon ein ordentlicher Betrag. Es gibt aber auch Unterschiede in den Bundesländern. Während sich die Menschen in Wien und im Burgenland sehr schleppend finanziell erholen, geht es laut unserer Umfrage in Vorarlberg und Oberösterreich relativ schnell bergauf.“

(mc)

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss

Fall Leonie: Urteil ist da!

Schuldsprüche wegen Mordes und Vergewaltigung

Kurz-Einvernahme geleakt

Teile durchgesickert

Ansage an die Royal Family

Dramatischer Trailer

Missbrauchsfall an Wiener Schule

Neue Vorwürfe, auch gegen Direktion