Jeder Zweite hilft!

Freiwilligenarbeit steigt

(24.12.2022) Es ist Weihnachten und Harmonie und Ruhe liegen in der Luft.

In diesem Sinne hat die STATISTIK AUSTRIA die Zahlen für sich sprechen lassen. Fast die Hälfte der Bevölkerung in Österreich betätigt sich freiwillig.

Was bedeutet das?

Kurz gesagt: Die Freiwilligentätigkeit hat sich in den letzten 16 Jahren um einen kleinen, aber in der Umsetzung großen Teil, erhöht. Zusammenhalt, egal ob in extra gegründeten Vereinen oder direkt in der Nachbarschaft, wird immer mehr großgeschrieben. Woran diese Entwicklung liegt lässt Interpretationsfreiraum.

Aber ein aussagekräftiger Grund: die Corona-Pandemie, die uns noch bis heute begleitet.

Wir sind vereinsamt. Abgeschirmt von Freunden und wichtigen Familienmitgliedern hat sich der Drang zum Helfen und Positivität ins Leben zu bringen verstärkt.

Ob es Unterschiede bei der Ausführung der sozialen Tätigkeiten gibt?

-Ja, definitiv.

Wie engagieren wir uns?

Rund zwei Millionen Frauen und Männer helfen bei freiwilligen Arbeiten mit. Ja, sogar in der heutigen Zeit. Crazy, oder?

Teuerungen. Öl- und Gaspreis. Inflation. Diese Begriffe bestimmen unseren Alltag, aber trotzdem kümmern wir uns gerne um andere Menschen. Die Österreicherinnen und Österreicher zeigen tatsächlich Zivilcourage, Selbstlosigkeit und Herzlichkeit!

Chapeau!

Helfen Frauen anders als Männer?

Frauen bieten ihre Hilfe überwiegend im Haushalt pflegebedürftiger Menschen an, wohingegen Männer eher im handwerklichen Bereich herausstechen.

Geht es um die formelle Freiwilligenarbeit in gegründeten Vereinen, fühlt sich die "Männerseite" eher angesprochen (rund 70 Prozent) eine Führungsposition einzunehmen, wohingegen die "Frauenseite" (rund 50 Prozent) eher im Hintergrund Office-Arbeiten durchführen.

AS

Korruptionsindex 2022

Österreich rutscht auf Rang 22

Messerangriff in Brüssel

Drei Verletzte im EU-Viertel

67. Eurovision Song Contest

Teya & Salena vertreten Österreich

Nächster Kanzler Kickl?

ÖVP und SPÖ stürzen ab

Massiver Wanzen-Befall

Ernteschäden garantiert!

Prag: Führerloses Taxi rollte los

und tötete Fußgängerin

Blitzscheidung der Straches

Seit heute geschieden!

Lawinenabgang in Nagano

Österreicher unter Todesopfern