Jetzt kommen die Amtswege via App

(16.01.2018) Schluss mit stundenlangem Warten am Magistrat! Im heutigen Ministerrat soll es den Startschuss für eine neue Online-Plattform geben. Ab 2019 sollst du dann Behördenwege künftig bequem vom Smartphone aus erledigen können...

Jetzt kommen die Amtswege via App 2

Via App kannst du dann die Kfz-Zulassung, das Arbeitslosengeld, den Führerschein oder den Personalausweis beantragen. Auch Änderungen im Melderegister sollen möglich sein. Nur den Pass soll es aus Sicherheitsgründen nicht online geben.

Super praktisch. Aber es gibt Bedenken...

Jetzt kommen die Amtswege via App 3

Datenschützer Christian Jeitler:
"Die IT-Sicherheit hat hier oberste Priorität. Gerade in letzter Zeit haben wir ja von großen Sicherheitslücken gehört. Es muss auch sichergestellt werden, dass im Fall von Datenverlust, nicht der Bürger zur Verantwortung gezogen wird."

Daher sollst du auch die freie Wahl haben...

Jetzt kommen die Amtswege via App 4

Der Online-Amtsweg ist natürlich keine Pflicht. Jeder soll frei entscheiden können, ob er einen Ausweis digital beantragt oder ganz klassisch aufs Amt marschiert.

Sportjournalist stirbt bei WM

Argentinien gegen Niederlande

Polizei auf Christkindlmärkten

Gegen Diebstähle

Korruption im EU-Parlament?

Vizepräsidentin in Haft

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise